Home Drama&Lyrik Das Buch der Lyrik. Hrsg.: , Hannes Kraft
PDF


Das Buch der Lyrik. Hrsg.: , Hannes Kraft

Autor:( Müller-Alfeld, Theodor und Hannes Kraft: )

Verlag: Berlin , Darmstadt : Dt. Buch-Gemeinschaft, 1954.

Gewicht: 550 Gramm

Titel: Das Buch der Lyrik. Hrsg.: , Hannes Kraft




Aus dem Vorwort: Von Oscar Wilde stammt der Ausspruch, dass alle Kunst zwecklos sei - zwecklos in des Wortes ursprünglicher Bedeutung: echte Kunstwerke entstehen ohne Absicht und verfolgen keinen Zweck, ja, ihre Schöpfer fragen nicht einmal nach der Wirkung auf die Umwelt. Das trifft insbesondere auf die Lyrik zu, die den tiefgründigsten Bereich der Dichtung darstellt. Gedichte werden im allgemeinen nur dann ihre Aussagekraft bewahren und zeitlosen Wert erhalten, wenn sie den magischen Räumen der Inspiration entspringen und eines Tages einfach da sind.








 

Auf dieser Website werden Cookies verwendet, um statistische Analysen sowie Dienste von Drittanbietern zu verbessern. Lesen Sie die Datenschutzbestimmungen für weitere Informationen. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our Datenschutz / privacy policy.

I accept cookies from this site. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite