Home Literarischer Salon Konstellationen der Subjektivität. Augustinus, Petrarca, Rousseau
PDF


Konstellationen der Subjektivität. Augustinus, Petrarca, Rousseau

Autor:( Hölzing, Philipp: )

Verlag: Mühlheim am Main, Schroeder Verlagsbuchhandlung, 2010.

Gewicht: 400 Gramm

Titel: Konstellationen der Subjektivität. Augustinus, Petrarca, Rousseau




Der im literarischen Salon der Schröder Verlagsbuchhandlung gehaltene Vortrag hat die Genese der modernenen Subjektivität zum Gegenstand. Es wird die These entwickelt, dass das moderne Selbst- und Weltverhältnis sich seit der Antike in mehreren Innovationsschüben herausgebildet hat. Dies wird exemplarisch anhand von Augustinus, Petrarca und Rousseau nachgezeichnet, die hier als Exponenten solcher Innovationen des Selbst- und Weltverhältnisses vorgestellt werden. Siehe auch: www.schroeder-verlagsbuchhandlung.de








 

Auf dieser Website werden Cookies verwendet, um statistische Analysen sowie Dienste von Drittanbietern zu verbessern. Lesen Sie die Datenschutzbestimmungen für weitere Informationen. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our Datenschutz / privacy policy.

I accept cookies from this site. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite