Home Geschichte&Politik Ins Stammbuch geschrieben Michael Neumann (Hrsg.)
PDF


Ins Stammbuch geschrieben Michael Neumann (Hrsg.)

Autor:( Neumann, Michael [Hrsg.]: )

Verlag: Hamburg : tredition, 2011.

Gewicht: 250 Gramm

Titel: Ins Stammbuch geschrieben Michael Neumann (Hrsg.)




Das Buch ist neu. Aus dem Klappentext: Wer lässt sich schon gern etwas "ins Stammbuch schreiben"? Wer sich emanzipiert, wer seine Linie entwickelt hat und selbstbewußt ist, ist geneigt, reserviert auf gut gemeinte Ratschläge zu reagieren. Das gilt auch in der Politik. Und das ist verständlich. Die Probleme von heute lassen sich schließlich selten mit den Rezepten von gestern lösen. Das ist die eine Seite. Auf der anderen Seite aber lassen sich die Probleme von heute mit den Erfahrungen von gestern erst verstehen. Und ohne Verständnis des Problems fällt seine Lösung schwerer. Mit Beiträgen von Uwe Bahnsen, Klaus von Dohnanyi, Elisabeth Klausch, Hans-Ulrich Klose, Franz Müntefering, Ute Pape, Berndt Röder, Ortwin Runde, Peter Schulz, Dortohee Stapelfeldt, Henning Voscherau und Martin Willich








 

Auf dieser Website werden Cookies verwendet, um statistische Analysen sowie Dienste von Drittanbietern zu verbessern. Lesen Sie die Datenschutzbestimmungen für weitere Informationen. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our Datenschutz / privacy policy.

I accept cookies from this site. Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite