Home Portrait
Decrease font size  Default font size  Increase font size 
Portrait

 

Nach langjähriger Tätigkeit in der Redaktion einer Tageszeitung entstand das Bedürfnis, aus der Tagespolitik entstandene Fragen zu vertiefen. Diesen Fragen widmete sich Gerlinde Kraus im Rahmen eines Studiums der Mittleren und Neueren Geschichte, Politikwissenschaft und Romanistik. Die Feststellung, dass Frauen in der Geschichtsschreibung bislang eher marginal gewürdigt wurden, führte zu einer Promotion über Christiane Fürstin von der Osten-Sacken, die im 18./19. Jahrhundert als Unternehmerin tätig war.

 


Neben ihrer Tätigkeit als Verlegerin und Inhaberin des Antiquariats Schröder widmet sich die Historikerin auch gerne ihrer Vortragstätigkeit und dem Schreiben von Beiträgen in diversen Publikationen, so zum Beispiel im "Mitteldeutschen Jahrbuch für Kultur und Geschichte", das von der Stiftung des Mitteldeutschen Kulturrates herausgegeben wird.

Nähere Informationen finden Sie unter:
www.stiftung-mkr.de

 


Für ihre aktuellen Forschungen nutzt die Historikerin sehr häufig Antiquariate via Internet. Die Tatsache, dass sich im Laufe der Zeit mehrere tausend Bände in ihrer Bibliothek aus verschiedenen Interessengebieten angesammelt haben, führten zu der Überlegung, dass andere Leser und Leserinnen ebenso einen Nutzen aus diesem Fundus ziehen könnten. So entstand zunächst die Idee zur Gründung eines Antiquariats.


Die Leserinnen und Leser finden im Antiquariat eine reichhaltige Auswahl an wohlfeilen und exklusiven Büchern über europäische Literaturen, Geschichte, Politik, Natur und vieles mehr. Am 9. Juni 2006 wurde das Antiquariat Schroeder um den Schroeder Verlag erweitert. Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, alle neu erschienenen Bücher direkt zu bestellen.

Der Schroeder Verlag freut sich über Ihre Zusendung von Manuskripten aus den Bereichen Geschichte, Politik, europäische und außereuropäische Literaturen. Ihre Texte können Sie an unsere unten angegebene Anschrift senden.

 

Ein Teil des Schroeder Verlages bildet der Literarische Salon. In ihm tragen Referentinnen und Referenten Vorträge vor, die - sofern der Wunsch besteht - anschließend publiziert werden. So wird auch denjenigen Interessenten die Möglichkeit gegeben, die Vorträge zu lesen, die nicht persönlich an der Lesung teilnehmen können.

 

Um den neu hinzugekommenen Aktivitäten auch nach außen Ausdruck zu verleihen, firmiert Antiquariat Schroeder & Schroeder Verlag nun unter der:



foto2

Schroeder Verlagsbuchhandlung

Inh. Dr. phil. Gerlinde Kraus
Bischofsheimer Straße 27
97772 Wildflecken
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

www.Schroeder-Verlagsbuchhandlung.de